Montag, 6. Juni 2016

Jasa, Göttin des Lebens und des Gleichgewichts

Seid gegrüßt,

die dritte Gottheit im Bunde ist die Göttin Jasa, auch sie vertritt den Glauben der Schattenelfen.
Jasa ist die barmherzige Schwester Anus.
Ihr Reich gleicht einem Paradies in welches man nur gelangt, wenn Anu der Seele ihre Gnade erweist.
Im Hintergrund seht ihr einen Torbogen, welcher das Reich Anus und das von Jasa voneinander trennt. Bei dem Bild von Anu saht ihr sie auf einer Treppe sitzen, und wenn man diese Treppe von ihr hinauf geführt wird, gelangt man durch den Torbogen auf welchen Jasa gerade zugeht.
Jasa gewährt den Seelen ewigen Frieden in ihrem Reich, von wo sie über ihre Nachfahren wachen können.
In vielen größeren Städten der Schattenelfen sind Tempel zu finden, welche man Jasa zu Ehren gebaut hat.
Im Frühjahr feiert man das Wendefest, womit die Elfen das neue Jahr begrüßen und viele Gebete mit ihren Wünschen zu Jasa sprechen.
Dieses Fest dauert 6 Tage an. Das ganze Land erblüht in dieser Zeit und die Frauen schmücken sich mit allerlei Blumen. Es werden traditionelle Tänze aufgeführt, viel gegessen und viel getrunken.
Straßen und Häuser werden mit bunten Laternen geschmückt, und am letzten Tag werden in der Hauptstadt Svartas tausende kleine, lichterfüllte Ballons gen Himmel gesendet, und erleuchten die Nacht.

Gehabt Euch wohl,
R.